Tagesritt zur "Frenza"

Wir haben den diesjährigen Tag der Deutschen Einheit genutzt, um mit unseren Pferden einen Tag lang den Frankenwald zu erkunden. Von Döbrastöcken aus ging es zum Gasthaus Frenza, wo wir mit Würstchen, Getränken und Kaffee empfangen wurde, und unsere Pferde auch ein Päuschen einlegen durften, danach ritten wir entspannt und gestärkt wieder nach Hause.

Besonders erfreulich war, dass nicht nur unser Nachwuchspferd "Jack" den ganzen Weg auf sich genommen hat, sondern dass sich auch die Mitglieder von "Außerhalb" angeschlossen haben. Der Tag hat riesen Spaß gemacht, Training ist nämlich nicht alles, manchmal muss man auch enfach abschalten und genießen können.

Hier findet ihr in Kürze Bilder zu unserem Tagesritt